LKW Kfz Versicherungen LKW billiger Kasko Haftpflicht Schwerlast-Transport gut versichert LKW-Versicherungen Haftpflicht KH Teilkasko TK Vollkasko VK Spedition cargo & logistics + Autovermietung
LKW Werkverkehr + gewerblicher Güterverkehr Versicherungsmakler Logistik Versicherungsvergleiche Selbstfahrervermietung Beratung - neutral - ungebunden - kein Vertreter
Regulärer Kündigungstermin für Ihre LKW Versicherungen Lastkraftwagen Deutschland Nutzfahrzeuge Personen-Bus ist bis 30.11. November zum Jahresende 31.12. Dezember

subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link
subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link
subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link
subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link
subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link
subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link

LKW-Versicherung Logistik billiger LKW Versicherungsvergleiche Bus LKW-Vermieter versichert günstiger Werkverkehr + Spedition Fracht Versicherungsmakler Peter Müller Deutschland VM

 

LKW-Versicherungsvergleich Deutschland für Spediteure, Transportunternehmer und LKW Autovermieter

LKW-Versicherungen für LKW-Werkverkehr + gewerblicher Güterverkehr LKW + LKW-Vermietung

LKW Versicherungsvergleiche LKW zum Werkverkehr, gewerbliche Transportversicherung für Spediteure / Logistik-Unternehmen, Güterversicherung, Speditionversicherung, Flotten- und Fuhrparkversicherung inkl. Autovermietung (Selbstfahrer-Vermietfahrzeug) von Versicherungsmakler Peter Müller.

Als Versicherungsunabhängige Versicherungsmakler betreuen und beraten wir unsere Kunden bundesweit in ganz LKW Versicherung von Versicherungsmakler Peter MüllerDeutschland. Im Gegensatz  zu den Versicherungsvertretern, sogenannten Einfirmenvertreter, haben wir Zugriff auf fast alle LKW Versicherungsgesellschaften + Transportversicherer.

Speditionen / Transportunternehmen bieten wir Beratung und Vergleiche von Versicherungen - LKW Versicherungsvergleiche neutral - für den Spediteur, Frachtunternehmer mit gewerblichem Waren- Güterverkehr und Firmen mit LKW-Fuhrpark günstige Policen für LKW-Werkverkehr der eigenen Güter.
Sehr wichtig ist auch unsere Hilfe bei der sogenannten Sanierung Ihrer LKW-tversicherung: also wenn der LKW-Versicherer kündigt (Kündigung der LKW- und / oder Transport- Güterversicherung) oder die Prämie erhöht / erhöhen will und andernfalls mit der Kündigung der Transport- oder LKW- Versicherungen droht; verbessern Sie mit uns Ihre Logistik

LKW-Versicherung Expertenseite Speditionsversicherungen LKW Versicherungsmakler Peter Müller Deutschland

Wie gut möchten Sie Ihren LKW-Transport, Transporter, LKW Ihre Spedition versichern?
Wie gut und günstig sind Sie und Ihr Betrieb Firma versichert?
Sparen Sie Geld und Kosten beim Versicherungsbeitrag.
Senken Sie Ihre KFZ Versicherungskosten LKW.

 

 

Bestimmung der Wagniskennziffer (WKZ)

Bei LKW-Kfz-Versicherungen unterscheidet man zwischen Werkverkehr und gewerblichen Güterverkehr. Entsprechend der Einstufung ergibt sich eine Wagniskennziffer. Diese hat Einfluss auf die Prämienhöhe.

Werkverkehr transportiert ausschließlich Güter für eigene Zwecke bzw. Eigentum, eigene Ware (Unterscheidung ob mehr als 100 km Luftlinie vom Werk Verkehr stattfindet)

Im (gewerblichen) Güterverkehr werden Güter im Auftrag für Andere gegen Entgeld / Bezahlung transportiert. Dies ist bei Transport-, Logistik- und Speditionsunternehmen der Fall.
Abzugrenzen vom Güterverkehr ist der einfache Lieferwagen. Dies ist ein als Kraftlastwagen zugelassenes Fahrzeug mit einer Nutzlast von maximal 1,2 Tonnen.

Häufig ist die Deckungszusage eines Kfz-Versicherers die Bedingung für das Leasen oder die Kredit-Finanzierung der Nutzfahrzeuge / LKWs.

 

LKW-Typen Lastkraftwagen

LKW-Fernverkehr

Koffer + Pritschen LKW Aufbauten
ISO-Container
LKW Wechselbrücken
Tankaufbauten normal und für Gefahrgüter
LKW-Autotransporter
Lastkraftwagen mit Kran-Pritsche
Getränkeaufbauten
Kühlfahrzeug
Siloaufbau
Abrollkipper
Schwerlastfahrzeug
Rundholztransport LKW

Koffer / Pritsche
Vom Transportgut / Ladevolumen hängt es ab, welches Fahrgestell für den Pritschenaufbau und die Kofferaufbauten geeignet ist. Dabei können stahl- oder luftgefederte Fahrgestelle zum Einsatz kommen. Bei der Wahl des Radstands sind die Aufbaulänge, Fahrerhauslänge und zusätzliche Anbauten /. Aufbauten (Ladebordwand, Ladekräne usw.) zu berücksichtigen.

ISO-Container
Für den Transport der genormten 40-Fuss-ISO-Container werden oft luftgefederte Sattelzugmaschinen verwendet; die 20-Fuss-ISO-Container werden auch von Gliederzügen mit dreiachsigen Motorwagen befördert.

LKW Wechselbrücke
Für den Transport von Wechselbehältern (keine ISO-Container) kommen luftgefederte, 2- und 3-achsige Fahrgestelle zum Einsatz. Das Aufnehmen und Abstellen der Wechselbehälter ermöglicht ein Wechselrahmen.

Tankaufbau / Tankaufbauten für LKW-Gefahrgut-Transporte
Beim Transport flüssiger Güter kommen zwei- und dreiachsige Fahrgestelle mit Tankaufbauten zum Einsatz, die stahl- oder luftgefedert sein können. Für Gefahrguttransporte - Öle, Diesel, Benzin, Treibstoffe, Flüssigchemikalien uvm. - werden zusätzliche Ausstattungen benötigt, analog der ADR-Typklasse des Transportguts. ADR - Abkürzung für ´The European Agreement concerning the International Carriage of Dangerous Goods by Road´

LKW Autotransporter
LKW-Autotransporter sind Sattelzugmaschinen oder Aufbaufahrgestelle mit Niedrigrahmen und Voll-Luftfederung. Durch ein Fahrerhaus mit Flachdach kann der maximale Freiraum für Dachüberbauten bis zur gesetzlich zulässigen Gesamthöhe von 4 m erreicht werden.

LKW mit Kran-Pritsche
Bei Nutzfahrzeugen mit Kran-Pritschen wird der Kran erst nachträglich im Freiraum direkt hinter dem Fahrerhaus montiert. Zusätzlich zur Kran-Anlage ist das Fahrgestell mit hydraulischen Stützfüßen versehen, die das Fahrzeug bei ausgeschwenktem Kran stabilisieren. Je nach Einsatzart stehen unterschiedliche Federungsmöglichkeiten und Radformeln zur Wahl.

Getränkeaufbau LKW
Das Beladen und Entladen bei Getränketransportern besorgen Wechselbrücken und Container auf Standard-LKW mit Wechselrahmen. Im Streckenverkehr werden oft Pritschen- und Kofferaufbau mit unterschiedlich verstärkten Wandsystemen benutzt. Die maximale Nutzlast bieten Großvolumen-Gliederzüge, Jumbo-Sattelauflieger und Tiefbett-Sattelauflieger.

•LKW Kühlfahrzeug
Kühllastwagen - Kühlfahrzeuge sind meist mit Sandwich-Aufbauten versehen. Auf Langstrecken übernehmen Sattelzugmaschinen mit 3-achsigen Kühlkofferaufliegern den Transport. Für Solofahrzeuge kommen Frigoblock oder Kühlaggregate zum Einsatz.

Siloaufbau LKW
In Siloaufbauten werden rieselfähige Güter transportiert (z.B. Getreide, Granulate). Es werden Aufbaufahrgestelle oder Sattel-Zugmaschinen benutzt. Die Fahrzeugausstattung ist abhängig von der Entladungsart der LKW-Aufbauten (Druckluft, Kippen oder Bodenentleerung).

Abrollkipper
Bei Abrollkippern gibt es 2- und 3-achsige Fahrgestelle mit Stahlfederung oder Luftfederung. Aufnehmen, abrollen und Kippen des Behälters erfolgt durch den hydraulischen Hebelarm; der ist in dem Aufbaurahmen integriert.

Schwerlastfahrzeug - Schwerlast-Transporter Lastkraftwagen Schwertransporte
Die Schwerlasttransporte beginnen erst ab einem Lastzug-Gesamtgewicht von 44 to, wobei Tonnagen bis 120 to den Großteil dieser Transporte ausmachen. Transportgewichte jenseits von 250 to sind eher selten. Bei diesen Transporten kommen 3- bis 5-achsige Sattelzugmaschinen zum Einsatz, die z. B. befahrbare Auflieger, Tieflader, Gooseneck-Auflieger oder Jeep- bzw. Inderdolly-Kombinationen ziehen.

Rundholztransport LKW
Rundholztransporte werden unterschieden nach Kurz-Holztransporte und Langholztransporte.
Bei Kurzholztransporten üblich ist der Gliederzug mit 3-Achs-Motorwagen, Heckkran und der Radformel 6 x 4. Anhänger sind meistens 2-achsige Drehschemel- oder Tandem-Achs-Anhänger. Die Ladefläche des Motorwagens ist bis zu 6,5 m lang, die des Anhängers bis zu 7 m.
Für Langholztransporte nimmt man Sattelauflieger mit 2- oder 3-achsigen Zugmaschinen mit den Radformeln 4x4, 6x4 oder 6x6

 
Unterschied einfacher Vertreter zum Beruf Versicherungsmakler / Versicherungsmaklerin

Der Unterschied im Beruf Versicherungsmakler zum Versicherungsvertreter. Einfirmenvertreter (z.B. Allianz, Gothaer, usw.) sind nicht unabhängig, neutral und frei in der Beratung. LKW Versicherungsmakler Peter Müller ist auch kein Versicherungsberater; diesen Berufsstand müssen Sie extra nach einer Gebührenordnung bezahlen, ähnlich einem Anwalt oder Steuerberater.

Im Gegensatz zum Versicherungsvertreter / Einfirmenvertreter, welcher einen Anstellungs- oder Handelsvertretervertrag mit einer Versicherungsgesellschaft eingegangen ist und auch deren Weisungen unterliegt, sind Versicherungsmakler vertraglich nur und ausschließlich dem Kunden verpflichtet. Der VM ist unabhängig von Versicherungsunternehmen tätig und vertritt die Interessen seiner Mandanten. Die Vergütung für seine Tätigkeit erhält er als Courtage von der jeweiligen Versicherungsgesellschaft. Sie als Kunde haben keinen Kostenmehraufwand. Er besorgt den besprochenen Versicherungsschutz, hier LKW Versicherungen, zu günstigen Konditionen, verwaltet die Verträge und unterstützt Sie auch bei der Abwicklung von Schadenfällen. Die Rechtsbeziehung zwischen dem Versicherungsnehmer und dem Versicherungsmakler sind neben den gesetzlichen Regelungen in dem Maklerauftrag, der Versicherungsmakler-Vollmacht und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Versicherungsmaklers geregelt. 

Lassen Sie einfach uns Versicherungsmakler die Preisvergleiche, die Versicherungsarbeit / LKW-Versicherungsvergleiche zu Ihrer Entlastung übernehmen.

 

 

Gefahrgut-LKW, LKW für Gefahrgut Zugmaschine und Aufliegerin Seitenaufnahme

Gefahrgut Transport LKW: Zugmaschine + Auflieger mit Tankaufbau

 

 

 

 

LKW Gefahrgut Transporte versichert bei Versicherungsmakler Peter Müller - durch Preisvergleiche billiger
Gefahrgut - gefährliches Gut = engl. dangerous goods

Bei Gefahrgut handelt es sich um entzündbare, selbstentzündliche, explosionsgefährliche, unter Druck befindliche, giftige, ätzende, fäulnisfähige oder übelriechende Stoffe, welche besondere Anforderungen an Verpackung, Lagerung und Transport stellen. Gefährliche Güter werden numerisch in Gefahrgutklassen geordnet.

Tankaufbauten für LKW Gefahrgut-Transporte ADR-Typklassen
Bei dem Transportieren flüssiger Güter kommen 2- und dreiachsige Fahrgestelle mit Tankaufbauten zum Einsatz, die luft- oder stahlgefedert sein können. Für Gefahrguttransporte - Öle, Diesel, Benzin, Treibstoffe, Flüssigchemikalien uvm. - werden zusätzliche Ausstattungen benötigt, analog der ADR-Typklasse des Transportguts. ADR - Abkürzung für ´The European Agreement concerning the International Carriage of Dangerous Goods by Road´

Gefahrgutklassen

Gefahrgutklassen gemäß Gefahrgutverordnungen:

Explosive Stoffe und Gegenstände mit Explosivstoff (Klasse 1)
Verdichtete, verflüssigte oder unter Druck gelöste Gase (Klasse 2)
Entzündbare flüssige Stoffe (Klasse 3)
Entzündbare feste Stoffe (Klasse 4.1)
Selbstentzündliche Stoffe (Klasse 4.2)
Stoffe, die mit der Berührung von Wasser entzündbare Gase entwickeln (Klasse 4.3)
Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe (Klasse 5.1)
Organische Peroxide (Klasse 5.2)
Giftige Stoffe (Klasse 6.1)
Ansteckungsgefährliche Stoffe (Klasse 6.2)
Radioaktive Stoffe (Klasse 7)
Ätzende Stoffe (Klasse 8)
Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände (Klasse 9)

 

 

Autobahn bei Nacht futuristisch verfremdet

 

 

Versicherungsvergleiche für die LKW-Haftpflicht-Versicherung und LKW-Kfz-Kasko für diese LKW´s Lastkraftwagen:

LKW-Versicherung bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht - Werkverkehr
LKW über 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht - Werkverkehr
LKW-Versicherung bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht - gewerblicher Güterverkehr
LKW über 3,5t zulässiges Gesamtgewicht - gewerblicher Güterverkehr
Selbsfahrertvermietung-Lieferwagen bis 3,5t zulässiges Gesamtgewicht - LKW Autovermietung
Selbstfahrervermiet-LKW über 3,5t zulässiges Gesamtgewicht - LKW-Vermietung
LKW-Versicherungen über 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht
Sattelschlepper / Auflieger im Werkverkehr
Sattelschlepper / Auflieger im gewerblichen Güterverkehr
Landwirtschaftliche Zugmaschinen und Raupenschlepper - grüne Kennzeichen = AKZ
Landwirtschaftliche Zugmaschinen und Raupenschlepper - schwarze Kennzeichen = AKZ
Zugmaschinen im Werkverkehr
Zugmaschinen im gewerblichen Güterverkehr
Zugmaschinen und Sattelschlepper im Umzugsverkehr

Prüfen Sie Ihre bestehenden Verträge / Policen für die LKW-Versicherung und fordern unverbindlich kostenlos ein LKW-Vergleichsangebot von Versicherungsmakler Peter Müller an.

Tarif Merkmale LKW Versicherungen zur Beitragsberechnung bei LKW, Zugmaschinen, Bussen, Personenbeförderung, Anhängern

  1. Motorleistung kw
  2. Baujahr / Datum der Erstzulassung
  3. Zulassungsbezirk / amtliches Kennzeichen AKZ
  4. Anzahl / Stückzahl der LKW Lastkraftwagen
  5. Anzahl der Plätze
  6. zulässiges Gesamtgewicht
  7. WKZ = Wagniskennziffer
  8. LKW Schadenfreiheitsrabatt = SFR für unfallfreies Fahren in Jahren
  9. Höhe Ihrer Selbstbeteiligung je Schaden in der LKW-Vollkasko-Versicherung
  10. Höhe Ihrer Selbstbeteiligung je Schaden in der LKW-Teilkasko-Versicherung
  11. Höhe Ihrer Selbstbeteiligung je Schaden in der LKW-Haftpflicht-Versicherung (wird eher selten vereinbart)
  12. LKW-Preis d.h. Neuwert
  13. Aufbauart (Plane / Spriegel, Sandwich, Kipper, Kasten, Wechselaufbauten, Spezialaufbauten, z.B. Kran-, Tank-, Silo-, Kühl- und Thermoaufbauten und Spezialeinrichtungen wie z.B. für Werkstattwagen, Messfahrzeuge, Krankenwagen, Wohnwagen, Fahrschulwagen)
  14. Einsatzart / Verwendungszweck Werkverkehr für eigene Waren / Produkte oder Frachtgut von Auftraggebern im gewerblichen Güterverkehr der Logistik-Unternehmen / Speditionen (cargo & logistics) oder Personenbeförderung nach dem Personenbeförderungsgesetzes (PBefG)
  15. Schadenverlauf der letzten Jahre. Ersichtlich aus der sogenannten Rentabilitätsberechnung. Diese Renta zeigt das Verhältnis der netto gezahlten Beiträge zur LKW-Versicherung und den Schadenzahlungen inklusive Reserven beim LKW Versicherer.

Zusatzdeckungen für Ihre LKW-Versicherung

LKW-GAP-Deckung = Differenzdeckung für Leasing und Kredit LKW Lastkraftwagen

Für Leasingfahrzeuge erstattet die Kfz- und LKW-Versicherung bei vorzeitiger Aufhebung des Leasingvertrages aufgrund eines Totalschadens oder einer Totalentwendung neben dem Wiederbeschaffungswert auch den Differenzbetrag, der sich zu dem höheren Restbuchwert des Leasinggebers ergibt, wenn der Leasingvertrag eine entsprechende Verpflichtung vorsieht und Sie die Mitversicherung beantragt haben.

Nicht viele LKW-, Taxi- und Mietwagen-Versicherer bieten die Differenzdeckung auch für kreditfinanzierte Fahrzeuge:
Dabei kann die Differenzdeckung nicht nur für Leasing-, sondern auch für das kreditfinanzierte Fahrzeug abgeschlossen werden. Ersetzt wird bei der LKW GAP die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und dem sich aus dem Darlehensvertrag errechnenden, abgezinsten Darlehens-Restbetrag am Schadentag. Dabei wird der Zinsvorteil, den die Bank durch die vorzeitige Abrechnung des Darlehensvertrags erlangt, gegengerechnet. Voraussetzung ist, dass das Darlehen ausschließlich für die Finanzierung eines Neufahrzeugs bei einer Bank aufgenommen wurde.

Spediteur-Umschlaggutversicherung

für Betriebe, die fremde Handelsgüter in Gewahrsam nehmen und transportbedingt kurzzeitig ein- bzw. zwischenlagern
Servicepolice, Versicherungsschutz für eingelagertes Gut eines potentiellen Auftraggebers, unabhängig von der Haftung

Tief- bzw. Kühlgutversicherung für LKW-Kühllaster

für Betriebe, welche mit leicht verderblicher Ware umgehen z. B. Lebensmittelhandel, Krankenhäuser, Schlachthöfe, Lebensmittel verarbeitende Betriebe, Konservenhersteller, Medizinische Laborbetriebe etc.
Ersatz von Schäden durch Kältemittel, Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Temperatur oder Luftfeuchtigkeit, Versagen, Niederbrechen der maschinellen Kühleinrichtungen und Wasser jeder Art

Lager-Exzedentendeckung für Spediteure

für Betriebe und Speditionen, die aufgrund eines Vertrags fremde Handelsgüter in Gewahrsam nehmen und einlagern, insbesondere als Ergänzung zu einer ggf. unzureichenden Verkehrshaftungsversicherung
- Erweitere Spediteurklausel hebt Ausschluss der groben Fahrlässigkeit auf

Wechselmöglichkeiten LKW Versicherungen Kündigung der LKW-Versicherung LKW-Flotten-Versicherung - Termine

Normale Kündigung der Flotten-Versicherung vor oder bis zum 30. November

Der reguläre bzw. ordentliche Kündigungstermin der Auto- und LKW-Versicherung ist meistens bis 30.11. (30. November) zum Jahreswechsel. Sie können Ihre Kfz- Versicherung bis zu diesem Datum, also auch früher, ohne Angaben von Gründen zum Jahresende kündigen. (Nur wenige Versicherer haben andere Kündigungstermine) Erbitten Sie eine umgehende Kündigungsbestätigung Ihres LKW-Versicherers.

Außerordentliche Kündigung der LKW Versicherungen + Fuhrpark-Versicherung wegen Preis Erhöhung der Beiträge / Prämie

Bei einer Preis-Erhöhung / Prämien- Beitragserhöhung haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht von einem Monat. Sie können innerhalb eines Monats nach Kenntnisnahme von der höheren Prämie zu dem Zeitpunkt kündigen, an dem der höhere Preis fällig wird.

Diese Erhöhung findet meist im November oder Dezember mit Wirkung 1. Januar statt. Manche Preiserhöhungen sind nicht immer direkt erkennbar. Beispiel:
der Tarif wird um 6% teurer, Ihr SFR (Schadenfreiheitsrabatt) verbessert sich von 90% auf 80%. Unter dem Strich ist der neue Beitrag günstiger, obwohl eine Preis- Erhöhung der Lastkraftwagen Versicherung stattfindet. Als Service überprüfen wir Ihre neue Beitragsrechnung und sagen Ihnen, ob es sich um eine (versteckte) Beitragserhöhung handelt und Sie ein Sonder-Kündigungsrecht haben.

Ordentliches und außerordentliches Kündigungsrecht auch bei LKW Flottenvertrag und Fuhrparkvertrag

Die beiden Kündigungsarten bestehen natürlich auch für den Firmen Fuhrpark von größeren Betrieben, Speditionen, Taxi-Zentralen, Taxen Innungen und Genossenschaften. Hier kommt es oft auch Unterjährig zu sogenannten Sanierungen wegen einer schlechten Schadenquote bzw. Rentabilität. Der Flottenversicherer will die Beiträge (auch Stückkosten) anheben oder andernfalls selber kündigen. Hier steht dem Flotten Gewerbe ebenfalls eine Kündigungsmöglichkeit mit Wechsel zu einer anderen LKW-Versicherung zu.

Renta / Rentabilitätsrechnung für die LKW-Versicherung Schadenquote - LKW-Flottenversicherung
Mit der Renta / Rentabilitätsrechnung bezeichnet man das Verhältnis zwischen den gezahlten Beiträgen und dem Aufwand für Schadenzahlungen für Ihre Lastkraftwagen. Betrachtet wird ein Zeitraum von mindestens 4 Jahren, um aussagekräftige Informationen zur Schadensquote zu erhalten.

Die Daten zur Renta haben die LKW Versicherungen immer auf Knopfdruck, d.h. sie müssen nicht aufwendig erstellt werden. Am schnellsten erhalten Sie diese wichtigen Zahlen direkt vom Sachbearbeiter der Gesellschaft durch ein kurzes Telefonat, Dieser faxt dann direkt oder sendet Ihnen einen Bildschirmausdruck (Hardcopy) per Email. Über den normalen Versicherungsvertreter dauert es generell erheblich länger.

Die Rentabilitätsrechnung ist Grundlage für die Sanierung oder Kündigung der Kundenbeziehung. Bei schlechter Renta bietet der Versicherer eine außerordentliche Preiserhöhung an oder kündigt den Vertrag / die Verträge.

LKW-Flottenversicherungen für verschiedene Firmengrößen und Risiken (Wagniskennziffern)

Kleinstflottenmodel - Branchenpolice ab 3 LKW und / oder PKW (ohne gewerblichen Güterverkehr)
Sondereinstufung in die Schadenfreiheitsklassen gleich für alte und neue LKW + PKW
Bestehende Fahrzeuge: besser oder analog der SF-Klasse des Vorversicherers, mindestens aber
LKW Nutzfahrzeuge SF2 KH und SF3 Vollkasko
PKW SF3 KH und Vollkasko

Sondereinstufung für das Fahrzeug des Geschäftsführers / Betriebsinhabers bis zur höchsten SF-Klasse möglich
Keine weichen Tarifmerkmale bei Pkw
Branchenindividuelle Beitragsfaktoren / Rabatte
Identität Versicherungsnehmer/Halter muss gegeben sein (Ausnahme: Fahrzeug des Geschäftsführers / Betriebsinhabers)

Ausnahmen: In dieser Branchen-Police sind nicht versicherbar:
Speditionen und Frachtführer, sonstiger gewerblicher Güterverkehr, Heil- und Pflegedienste, Schausteller, Kurier- / Eilfahrzeuge, Lieferservices, Verteilerflotten sowie Güterfahrzeuge für Kies-, Treibstoff / Heizöl- und Gefahrguttransporte.

Die Lastkraftwagen Kfz-BranchenPolice und Kfz-FlottenPolice werden hier nur vereinfacht dargestellt; Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen und dem Tarifanhang.

Fragen beantworte ich gerne. Bitte
Anfrageformular klicken

 

- Berlin - Bremen - Dresden - Düsseldorf - Frankfurt - Hamburg - Köln - Leipzig - Meerbusch - Mülheim - München -

 

 

Nur einige unserer Versicherungen / Gesellschaften, die vermittelt werden

 

1

4

1

11
12

414

16

19
2
20
21
23
25
26
27
28
3
6
7

 

 

 

 

 

 

Alle Personen- und Funktionsbezeichnungen stehen für beide Geschlechter gleichermaßen

 

Versicherungsmakler Peter Müller ist Versicherungsfachmann BWV + Industriekaufmann

 

WICHTIGE HINWEISE: Telefonische Auskünfte bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert und werden regelmäßig aktualisiert. Rechtsverbindlich sind jedoch ausschließlich die Tarife und Bedingungen der jeweiligen Versicherungsgesellschaft. Gerichtsstand ist Köln.

 

 

copyright © 2012 - 2014 Versicherungsmakler Peter Müller Impressum